Maschineneinstellung für Aussaat viterra UNIVERSAL, RAPS und SCHNELLGRÜN

Für Betriebe, die den Marktführer in Sachen Streutechnik/Zwischenfrüchte und Grasmischungen einsetzen - den SuperVario® von LEHNER -, hier die Streutabellen für viterra® UNIVERSAL und viterra®Raps.

 

 

 

 

viterra® RAPS

Abgabehöhe 1,00 m; Einstellwerte durch Feldprobe überprüfen; untenstehende Empfehlungen beachten

Arbeitsbreite 2,0 m 2,5 m 3,0 m
Drehzahl 400 U/min 600 U/min 800 U/min
km/h 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15
Schieberöffnung
bei 15 kg/ha 19 21 23 25 28 21 23 26 27 31 24 27 30 33 36
1. Wurfschaufelstellung Loch 5 Loch 5 Loch 5
2. Wurfschaufelstellung Loch 4,5 Loch 4,5 Loch 5

Abgabehöhe 1,00 m; Einstellwerte durch Feldprobe überprüfen

Arbeitsbreite 3,5 4,0 m
Drehzahl 1100 U/min 1400 U/min
km/h 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15
Schieberöffnung
be1 15 kg/ha 25 27 29 32 35 25 27 31 33 36
1. Wurfschaufelstellung Loch 5 Loch 5
2. Wurfschaufelstellung Loch 5 Loch 5

viterra® UNIVERSAL

Abgabehöhe 1,00 m; Einstellwerte durch Feldprobe überprüfen; untenstehende Empfehlungen beachten

Arbeitsbreite 2,,5 m 3,0 m
Drehzahl 240 U/min 280 U/min
km/h 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15
Schieberöffnung
bei 20 kg/ha 45 50 56 60 62 46 51 57 61 64
bei 25 kg/ha 48 55 60 62 67 49 56 61 63 70
Wurfschaufelstellung Loch 3 Loch 3

Abgabehöhe 1,00 m; Einstellwerte durch Feldprobe überprüfen.

Arbeitsbreite 4,0 m 4,5 m
Drehzahl 450 U/min 550 U/min
km/h 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15
Schieberöffnung
bei 20 kg/ha 45 50 56 60 62 46 51 57 61 64
bie 25 kg/ha 48 55 60 62 67 49 56 61 63 70
1. Wurfschaufelstellung Loch 3 Loch 3


viterra® SCHNELLGRÜN

Abgabehöhe 1,00 m; Einstellwerte durch Feldprobe überprüfen; untenstehende Empfehlungen beachten

Arbeitsbreite 2,5 m

3,0 m

Drehzahl 240 U/min 280 U/min
km/h 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15
Schieberöffnung
bei 15 kg/ha 22 24 26 29 32 24 26 29 32 34
Wurfschaufelstellung Loch 3 Loch 3
Arbeitsbreite 4,0 m

4,5 m

Drehzahl 380 U/min 400 U/min
km/h 6 8 10 12 15 6 8 10 12 15
Schieberöffnung
bei 15 kg/ha 26 29 33 36 39 28 32 36 38 42
Wurfschaufelstellung Loch 3 Loch 3
  • Bei großen Arbeitsbreiten die Windgeschwindigkeit beachten, um Streufehler zu vermeiden.
  • Bie niedriger Abgabehöhe muss die Tellerdrehzahl erhöht, bei niedriger Abgabehöhe verringert werden.
  • Bei ungleicher Quververteilung müssen die Wurfschafeln nachgestellt werden.
  • Befindet sich keine Skala auf dem Streuteller, ist die 3 die Mittelstellung.
  • Beim Universalstreuer LU10 ist die Schiebereinstellung gleich, es muss ledilich um eine Dezimalstelle verschoben werden (z.B. 41 entspricht 4,1).
  • Oberer Rührfinger entfällt, unteren Rührfinger mittig einbauen!
  • Es wird beim Ausbringen dieser Mischungen ein Entlastungsdach empfohlen.


Top