Neue viterra Zwischenfrucht-Mischungen für Futterproduktion und ökologischen Landbau

Die neuen viterra® Biomasse-Mischungen ermöglichen dem Landwirt, die Fruchtfolge vielfältiger zu gestalten. Ohne Einbußen in der produzierten Futtermenge kann die Bodenfruchtbarkeit gefördert werden.

viterra® BODENGARE

viterra® BODENGARE  

Neue Mischungen kombinieren Zwischenfruchtanbau mit Futterproduktion

Zusammengesetzt aus verschiedenen Gras- und Klee-Arten kombinieren die Mischungen viterra® FUTTER / viterra® SOMMERFUTTER und Sommerfutter A2 den Zwischenfruchtanbau mit der Futterproduktion. Die Sommerfutter-Varianten ermöglichen eine zusätzliche Ernte im Herbst. Die winterharte viterra® FUTTER liefert reichlich Biomasse im Frühjahr und ist darüber hinaus greeningfähig.

viterra® Mischungen für den ökologischen Landbau

Die Gruppe der viterra® Öko-Mischungen setzt sich in 2017 aus vier verschiedenen Mischungen zusammen: Die bewährte viterra® INTENSIV ÖKO mit Rauhafer PRATEX und Ölrettich DEFENDER sorgt für stabile Erträge und gute Qualitäten im Kartoffelanbau. Um zusätzlich Stickstoff in die Fruchtfolge zu bringen, ist die viterra® BODENGARE ÖKO mit einem hohen Leguminosenanteil besonders geeignet. Die massewüchsige und ohne Leguminosen auskommende viterra® DEPOT ÖKO konserviert Nährstoffe und reduziert die Gefahr von Krankheiten in Leguminosenfruchtfolgen. Vervollständigt wird das Segment der viterra® Öko-Mischungen durch das viterra® LUNDSGAARDER GEMENGE ÖKO, welches sowohl zur Gründüngung als auch zur Futternutzung eingesetzt werden kann.

Alle Neuerungen und weiterführende Informationen sind in der neu aufgelegten viterra Broschüre 2017 ausführlich beschrieben.

Bei einer Bestellung bis zum 31.05.2017 gewährt die SAATEN-UNION GmbH auf alle viterra Bodenfruchtbarkeits- und ausgewählte Spezial-Mischungen einen Frühbezugsrabatt von zehn Euro/100 Kilogramm.

Isernhagen, 20.01.2017



Top