Sojabohne
SCULPTOR


 

Vorteile


Sicher, standfest, ertragreich

  • Frühe Sorte innerhalb der Reifegruppe, daher sichere Abreife
  • Helle Nabelfarbe
  • Standfest und gesund
  • Hoher Hülsenansatz für weniger Ernteverluste
Anbau auch in Norddeutschland und in Grenzlagen in Süddeutschland möglich durch sichere Abreife.

Profil


 Profil
- - - - - - - - - - 0 + + + + + + + + + +
---- = sehr schlecht/früh/kurz, ++++ = sehr gut/spät/lang

Nabelfarbe
hell
Entwicklung
Blüte
Reife
Jugendentwicklung
Wuchshöhe
Standfestigkeit
Qualität
Proteingehalt
Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes oder auf eigenen Einstufungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.

Anbau

Hinweise
leichte, gut erwärmbare Böden mit guter Wasserführung


Saattiefe
2 cm bei schweren oder kalten Böden, 3–4 cm bei leichteren Böden;
5 cm bei Einsatz von Bodenherbiziden sowie bei anhaltender
Trockenheit und bei Vogelproblem

Aussaatstärke Kö/m²
70 Kö/m²; bei mechanischer Unkrautbekämpfung + 10 %


Ernte
Mitte September bis Oktober (Drusch mit abgebauten Ährenhebern empfohlen)

Alle Einstufungen basieren auf den Angaben des Bundessortenamtes oder auf eigenen Einstufungen. Eine Gewähr oder Haftung für das Zutreffen im Einzelfall kann nicht übernommen werden, weil die Wachstumsbedingungen erheblichen Schwankungen unterliegen.